Bewerbercoaching Drucken E-Mail

Flyer-Bewerbercoaching

  

AVGS nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III

BEWERBERCOACHING

EINZELCOACHING

als Ihre professionelle Begleitung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Individuelles Bewerbercoaching für eine bessere Berufsperspektive

Individuelle Terminvereinbarung

Individueller Einstieg

Ort: Kirchhofstr. 5, 44623 Herne, Tel.: 02323 399070, Fax: 02323 3990720

Ort: Neue Linner Straße 73, 47799 Krefeld, Tel.: 02151 7639170, Fax: 02151 7639172

Ort: Weißhausstr. 23, 50939 Köln, Tel.: 0221 1697836, Fax: 0221 1697820

 

Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Ihre Vorteile

- Aufmerksamkeit des Arbeitgebers durch individuelle Gestaltung Ihrer Bewerbungsunterlagen

- bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch gezielte Vorbereitung und strukturierte

  Vorgehensweise von Bewerbungsprozessen

- Vorteile gegenüber den Mitbewerbern durch sichere Darstellungspräsentation

 

Inhalte

- professionelle Kompetenzstärkung und Stärkenanalyse (Begabungen, Fähigkeiten, Neigungen)

- Selbstvermarktungsstrategien

- individuelle Präsentation

- individuelle Bestimmung des Gesamtzieles

- strukturiertes Einzeltraining für Kommunikation und Rhetorik

- individuelles Bewerbercoaching

- Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch

- Aktualisierung des Bewerberprofils - Vorbereitung der erfolgversprechenden Bewerbungsunterlagen

  (Print- und Onlineunterlagen)

- Lebenslauf

- Bewerbungsfoto

- Gestaltung einer individuellen Bewerbungsmappe inkl. Ihrer aktuellen Bewerbungsunterlagen

 

Zielgruppen

Motivierte Frauen und Männer mit oder ohne abgeschlossene Berufsausbildung, die auf ihrem

Weg in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt eine professionelle und individuelle Unterstützung benötigen.

 

Zugangsvoraussetzungen

- Eigenmotivation

- Interesse am Beratungsangebot und am Gesprächsbedarf

 

Ziele

- (Re-)Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

- Strukturierte und individuelle Vorgehensweise

- Stärkung der persönlichen Ressourcen

- zielgerichtete Lösungskonzepte

 

Zertifiziert und zugelassen als anerkannter Bildungsträger nach AZAV. 

Es gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Das Einzelcoaching kann durch die Agentur für Arbeit /Jobcenter in Form

eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins gefördert werden.